Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Rund um unsere RC-Cars
G-Shocker Offline

Admin


Beiträge: 208

22.03.2007 20:13
Langstreckenrennen mit Elektroautos Antworten

Die Sache mit dem 24h Rennen lässt mir irgendwie keine Ruhe. Immer wieder muss ich dran denken, wie man es mit möglichst wenig finanziellen Aufwand mit 1/10er Elektroautos bewerkstelligen könnte.

Folgendes habe ich mir überlegt:
Das Reglement sollte bei den Fahrzeugen eine Große Auswahl lassen (keine Einheitschassis), aber dennoch auch für hohe Ausgeglichenheit sorgen.

Daher dachte ich daran nicht die Akkus oder Motoren zu limitieren, sondern die maximale Ladeleistung und die maximale Zahl der Akkupacks.
z.B. maximal 250W Gesamtladeleistung (4 Lader mit 5A Ladestrom) maximal 9 oder 10 Akkupacks pro Team. Daraus folgt, dass man dann im Rennen mit max. 190W Antriebsleistung (eingangsseitig) fahren könnte um nicht irgendwann keine vollen Akkus mehr zu haben.

Ausserdem wären natürlich Einheitsreifen sinnvoll, um auch in dem Bereich die Kosten niedrig zu halten.

Die Akkuhalterung darf keine stromführenden Teile enthalten um die Fahrzeuge möglichst seriennah zu halten.
Vor allem um extreme Spezialumbauten zu verhindern.


Das ist jetzt nur so eine Überlegung.....


«« Talk
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz